lauschen- spüren- klingen

Klangpädagoge für Kinder und Jugendliche


Zielgruppe:

Pädagogen, Erzieherinnen, Therapeuten, alle Personen die in ihrem beruflichen Umfeld mit Kindern arbeiten und einen tieferen Einblick in den Bereich der Klangarbeit mit Kindern nehmen möchten.
Für Entspannungstherapeuten, die die Klangarbeit in Verbindung mit den Entspannungsverfahren für Kinder im Rahmen der Prävention anwenden möchten.

Ausbildungsziel

Die Befähigung der Auszubildenden
  • für ein tiefes Verständnis der Wirkungen der Klänge bei Kindern
  • zur Gestaltung eines eigenen Entspannungskursangebots mit Klanginstrumenten für Kinder
  • Klangschalen und andere Klanginstrumente in einer individuellen therapeutischen Sitzung anzuwenden

Inhalte:

  • Grundlagenwissen über die Instrumente und deren Wirkungen
  • Fertigkeiten in Spielweisen der Instrumente
  • Verschiedene Methoden der Klangmassage mit Klangschalen
  • Klangräume gestalten und Oasen der Stille schaffen
  • Einsatz von Fantasiereisen, Charakteristika und therapeutische sowie pädagogische Möglichkeiten.
  • Mit Klängen in die Bewegung gehen
  • Malen und Gestalten mit Klängen
  • Einsatz zur Steigerung der Lernmotivation und Konzentration

Dauer: 

Die Ausbildung umfasst 34 Unterrichtseinheiten

Gebühr:

 420,- €

Zertifikat: 

Die Auszubildenden erhalten ein Zertifikat mit ausgewiesener Anzahl der Unterrichtseinheiten und der Inhalte. Die abschließende Bezeichnung lautet:

„Klangpädagoge/in
für Kinder und Jugendliche”

Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, in eigener Praxis oder im Auftrag beruflich ausgeübt werden.
Jeder Teilnehmer erhält ein Basisskript in dem die Unterrichtsinhalte dargestellt sind, sowie ausreichend Material zur eigenen Vertiefung und Nacharbeit.
Teilnehmer mit bestehender Grundqualifikation und einem Seminarleiterschein für Autogenes Training oder Progressiver Muskelentspannung können die erworbenen Qualifikationen im Rahmen der Primärprävention nach §20 SGB anwenden.

Termine:

01. - 03. November 2019

17. - 19. Januar 2020
22. - 24. Mai 2020
26. - 27. September 2020

Weitere Termine erfragen unter 09256- 1676